Altpfadfinder -Vorstellung

Wir Altpfadfinder der Gruppe 45 pflegen die Freundschaft aus unserer aktiven Pfadfinderzeit.
Einmal im Monat treffen wir uns.
Im Frühjahr und Herbst machen wir einen Tagesausflug mit Kulturprogramm, an dem auch Partner und Freunde teilnehmen.
Selbstverständlich nehmen wir auch an Veranstaltungen der Gruppe teil.
Die Termine der monatlichen Treffen und der Ausflüge werden in der Verlautbarung und der Homepage bekannt gegeben.

Berichte über Aktionen und Ausflüge findet ihr im Bereich News

Treffen / Kontakt

Die Altpfadfinder treffen einander jeden 1. Dienstag im Monat im Gasthaus Aßmayer.
Kontakt: Karl Wallender

Altpfadfinderausflug am 28.05.2017

Bei herrlichem Kaiserwetter begann der Ausflug der Altpfadfinder im oberösterreichischen Grein an der Donau. Wir durften das noch im Original erhaltene Stadttheater aus dem Jahr 1791 besichtigen welches immer noch regelmäßig bespielt wird. Bei der anschließenden Führung durch das älteste Wohnschloss Österreichs - das Schloss Greinburg, welches immer noch im Privatbesitz des herzoglichen Hauses Sachsen-Coburg und Gotha steht - konnten wir die historischen Repräsentationsräume wie der Große und der Kleine Rittersaal, das Diamantgewölbe, die Sala terrena den Arkadenhof und die kostbar ausgestatteten Coburger Festräume besichtigen. Nachmittag ging es weiter ins niederösterreichische Ardagger. Im Mostbirnhaus durften wir die Reise der Mostbirne vom Baum bis in die Flasche als köstlicher Birnenmost mit interaktiven Spielen begleiten. Natürlich gab es dann zum Abschluss eine Verkostung unterschiedlicher Birnenmostsorten. Eine kurze Besichtigung der Stiftskirche Ardagger mit dem berühmten Margaretenfenster (1230-40), welches die älteste figürliche Glasmalerei Österreichs verkörpert bildeten den Abschluss des kulturellen Teils. Als Abschluss des tollen Tages durften wir beim Mostheurigen diverse Mostsorten zum Nachtmahl genießen.

 

Altpfadfinderausflug am 21.5.2016

Der Frühlingsausflug der Altpfadfinder führte uns bei traumhaftem Wetter am 21. Mai 2016 ins Waldviertel. In der „Whisky Erlebniswelt“ in Roggenreith erfuhren wir die Details über die Veredelung von Roggen und Gerste, dem Waldviertler Wasser und der Waldviertler Eiche zu Whisky. Im „Mohnhof Gressel“ in Haiden besichtigten wir das Mohnmuseum und erfuhren wichtige Details zum Mohnanbau im Waldviertel. Die Führung durch das Zistersienserstift Zwettl bildete den kulturellen Höhe¬punkt. Bei einem gemütlichen Heurigen in Langenlois klang der schöne Tag bei netten Gesprächen aus.
Bilder gibts natürlich auch im Fotoalbum!

Altpfadfinderausflug ins Burgenland 3.10.2015

Am Samstag den 3.10. führte uns der Herbstausflug der Altpfadfinder ins Burgenland. Beginnend mit einer interessanten Führung durch das Schloss Esterhazy in Eisenstadt zeigte sich der Herbsttag von seiner schönsten sonnigen Seite. Ein kurzer Spaziergang führte uns zu der Bergkirche mit ihrem einzigartigen Kalvarienberg. Am Nachmittag stand noch eine Runde durch den wunderschönen Ort Rust mit  Besich­tig­ung der Fischerkirche und ihren mittelalterlichen Fresken am Programm. Dabei durften wir sogar noch einige Störche beobachten. Beim gemütlichen Heurigen klang der Tag gemütlich aus.
Einen herzlichen Dank an Ingrid Bokor und Helmut Täuber für die Organisation.

Altpfadfinderausflug nach Kaiserbrunn und Gutenstein 31.05.2015

Die Altpfadfinder trafen einander am 31.5. zu einem Ausflug in das Wasserleitungsmuseum nach Kaiserbrunn. Bei einer tollen Führung durften wir erfahren, wo und wie das gute Hochquellenwasser nach Wien gelangt. Anschließend besichtigten wir in Gutenstein am Maria Hilf Berg die Wallfahrtskirche und haben ein gutes Mittagessen genossen. Nach einem Verdauungsspaziergang über den Kreuzweg ging es weiter nach Gutenstein ins Waldbauernmuseum, wo wir die umfangreiche Sammlung der Holzwerkzeuge aus vergangenen Zeiten bewunderten. Am Fuße der Ruine Starhemberg gabs dann den gemütlichen Ausklang. Um alte Erinnerungen an die früher ausgetragenen Roverwettkämpfe zum Paulustag aufzufrischen wanderten wir noch zu den mittlerweile verschlossenen Toren der Ruine Starhemberg.
Ein herzliche Danke für die tolle Organisation von Ingrid Bokor und Helmut Täuber.

Altpfadfinderausflug zur Kartause Gaming am 19.10.2014

Der diesjährige Herbstausflug führte uns ins südliche Waldviertel. Zuerst trafen wir uns in der Kartause Gaming, eine der letzten drei Kartausen Österreichs, um eine interessante Führung zu Geschichte der Kartause Gaming sowie der Kartausen generell zu bekommen. Nach einem stärkenden Mittagessen im hauseigenen Restaurant ging es weiter zum Donaukraftwerk Ybbs/Persenbeug. Auch hier duften wir wieder eine sehr interessanten Führung zum Kraftwerk sowie Einblicke in das Projekt Ybbs 2020 (Erneuerung aller Turbinen) bekommen. Den Abschluss bildete das gemeinsame Essen in Emmersdorf

Altpfadfinderausflug Schallaburg / Stift Lilienfeld am 25.05.2014

Der Frühjahrsausflug der Altpfadfinder führte uns zuerst auf die Schallaburg, wo wir die Ausstellung "Jube l& Elend - Leben mit dem großen Krieg" bei einer interessanten Führung erläutert bekamen. Nach einem ausgiebigen Mittagsmahl fuhren wir nach Lilienfeld, wo wir eine ambitionierte Führung durch das Stift Lilienfeld genießen durften. Zum Abschluss gabs dann noch eine Stärkung in gemütlicher Runde zum Ausklang. Ein toller Tag bei traumhaftem Wetter - herzlichen Dank an Ingrid Bokor und Helmut Täuber für die Organisation.
Bilder zur Erinnerung gibts im Fotoalbum.

Herbstausflug der Altpfadfinder am 16.10.2011

Der heurige Herbstausflug unserer Altpfadfinder führte ins Burgenland:Führung durch die Ausstellung „300 Jahre Schloss Halbturn“, Mittagessen im Schlossrestaurant, Spaziergang an den Gestaden des Neusiedlersees, Besichtigung des Dorfmuseums Mönchhof und Heurigen-Besuch in Gols.Das interessante Programm, das herrliche Herbstwetter und die gute Laune der 18 Teilnehmer garantierten den Erfolg dieses Ausflugs.

Herbstausflug der Altpfadfinder 6.10.2013

Der Herbstausflug der Altpfadfinder führte uns in die Kremser Gegend. Beginnend mit einer Führung durch die Keller der Winzer Krems "Sandgrube 13" .
Während der Führung konnten wir interessante Details zur Geschichte und viel Interessantes zur Produktion des edlen Rebensaftes erfahren. Natürlich gab es auch einige Kostpropben und einen 3D FIlm mit Geruchseindrücken über den Wein im Wandel der Jahreszeiten.
Am Nachmittag  besichtigten wir das Stift Göttweig mit seinen Kunstschätzen und die Stiftskirche. Eine gelungene Führung durch eine kompetente Führerin mit vielen Details und Geschichten konnte einen kleinen Einblick in die Sammlungen des Stiftes geben.
Bei einem gemütlichen Heurigen in Feuersbrunn ging der Tag langsam zu Ende. 
Bilder gibts zur Erinnerung im Fotoalbum!

Ausflug der Altpfadfinder am 5.6.2011

Bei wunderschönem Wetter trafen sich die Altpfadfinder auf der Schallaburg, wo wir eine interesante Führung durch die Sonderausstellung "Venedig - Seemacht, Kunst und Karneval" genossen. Die Zeitreise führte vom Mittelalter bis zur Gegenwart und durch die verschiedenen Facetten der Lagunenstadt. Nach einer Stärkung in der Mittagspause konnten wir den hervorragenden Erläuterunge während der Führung durch das Stift Melk lauschen. Ein entspannender Spaziergang durch die Gärten des Stifts beendete das Kulturprogramm. Den Tag liessen wir bei einem Heurigen an den Ufern der Donaustroms in der Wachau ausklingen. Wie immer an herzliches Dankeschön für die Organisation von Fr. Bokor.

Frühlingsausflug der Altpfadfinder 26.5.2013

Bei kühlem aber immerhin sonnigem Wetter trafen sich die Altpfadfinder in Straßhof um bei einer Führung durch das Eisenbahnmuseum in die Geschichte der Eisenbahnlokomotiven einzutauchen. Ein kurzer Ausflug zur Gartenmodellbahn komplettierte den Vormittag und nur mit Mühe konnten wir rechtzeitig in Orth an der Donau unser Mittagessen erreichen. Frisch gestärkt ging es dann weiter zum Barockschloß Schloß Hof, wo wir eine Führung durch das Schloß und die Spezialausstellung mit dem heurigen Thema "Triumph und Passion" erleben durften. Die Gartentage im Schloßhof boten noch mit unzähligen Standeln die Möglichkeit Pflanzen einzukaufen. Danach gings noch zum gemütlichen Ausklang zum Heurigen in Arbesthal.

Herbstausflug der Altpfadfinder am 3.10.2010

Der Herbstausflug der  Altpfadfinder führte uns in das nördliche Weinviertel. Ausgehend vom Retzer Hauptplatz kletterten wir in den Erlebniskeller. Einen kleinen Teil des riesigen Weinkellers durften wir unter fachgerechter Führung besichtigen.
Nach dem Genuß des Wildbuffets im Hotel Althof gings rauf zu der letzten funktionsfähig restaurierten Windmühle. Die frische Prise setzte die Flügel doch recht flott in Bewegung. Natürlich wurden uns die Details der Technik im Innenraum erläutert.
Danach gabs natürlich wieder eine Weinprobe um die Fahrt nach Maissau antreten zu können.
In der Maissauer Amethystwelt gibt es die größte Amethystader, die vor etlichen Jahren zu einem Schaustollen ausgebaut wurde.
Der Tag fand dann beim Heurigen ein gemütliches Ende.

 

Herbstausflug der Altpfadfinder am 7.10.2012

Der Ausflug am Sonntag, 7.Oktober 2012 führte 25 Altpfadfinder zurück in ihre Kinderzeit: Das Schulmuseum in Michelstetten ließ uns in Nostalgie schwelgen. Noch weiter in die Vergangenheit brachte uns eine Führung durch die Burg Kreuzenstein und ganz, ganz weit zurück schließlich der Besuch der Fossilienwelt Stetten. Dass das Kulinarische dabei nicht zu kurz kam, versteht sich bei den Altpfadfindern wohl von selbst!
Obwohl das Wetter nicht so ganz mitspielte, war auch dieser Ausflug wieder ein voller Erfolg.

Frühlingsausflug der Altpfadfinder am 2.5.2010

Der heurige Frühlingsausflug der Altpfadfinder führte uns ins Donautal und in die Wachau.
Im Schloss Artstetten wandelten wir auf den Spuren Erzherzog Franz Ferdinands und wurden so Zeuge seines Kampfes um die geliebte Frau, ihres glücklichen Familienlebens, seiner politischen Ideen, seiner Ermordung in Sarajevo die letztlich zum Ausbruchs des 1.Weltkrieges und zum Endes der Monarchie führte.
In Spitz an der Donau, einem der ältesten Orte der Wachau und eine bedeutende Weinbaugemeinde am Fuße des Tausendeimerberges führte uns unser Pfadfinderfreund Günter Bollmann durch den malerischen Ort und zeigte uns einige bemerkenswerte Gebäude, u.a. die Pfarrkirche
St. Mauritius. Das Schiffahrtsmuseum in Spitz führte uns die spannende Geschichte der historischen Donauschifffahrt vor der Erfindung der Dampfmaschine vor Augen. Die Sonderausstellung "100 Jahre Wachaubahn" war dann nur noch eine Draufgabe.

Frühlingsausflug der Altpfadfinder am 6.5.2012

23 begeisterte Altpfadfinder können nicht irren!
Unser Frühlingsausflug in die Wachau (Besichtigung von Schloß PÖGGSTALL und Augustiner-Chorherrenstift DÜRNSTEIN, garniert mit einem köstlichen Mittagessen und einem fröhlichen Heurigenbesuch) war wieder ein großer Erfolg.

Herbstausflug der Altpfadfinder am 25.10.2009

Für 18 Teilnehmer war diesmal das Traisental das Ziel. Wir besichtigten das Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg,  mit Führung durch die barocke Stiftsanlage und Kirche,
anschließend ging es nach Traismauer, einer Stadt mit römischer Geschichte, wo uns bei einem geführten Stadtrundgang die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt wurden.
Nach dem Mittagessen in Nußdorf ob der Traisen war noch ein Besuch im örtlichen Urzeitmuseum angesagt, wo man uns prähistorische Funde der Gegend aus dreißig Jahrtausenden erklärte.
Ausklang des Tages war wie immer bei einem Heurigen.
Danke an Ingrid Bokor und Gerhard Messinger für die Organisation.