Benedikt Hobel

Kurzer Steckbrief:

Name: Benedikt Hobel

Stufe(n): GuSp

E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonnummer (Leiter-Kontaktpersonen in den Stufen): 06645332402

Spitzname / Dschungelname: Benni

Wann gibst du vor Geburtstag zu haben? 5.2.1991

Ausbildung (ES, GS, MS, Instruktor,...): GuSp MS

 

Und nun zu den 15 bescheuerten Fragen: 

  1. Bitte vervollständige diesen Satz: Ich bin Pfadfinder, weil...

          … weil ich nie was anderes kennen gelernt habe.

  1. Seit wann bist du bei den Pfadfindern?

          … 2000

  1. Welches Lager war mit Abstand das Beste? 

          … Ramsau 2004

  1. Du bist am Sommerlager und hast die frei Wahl noch drei Dinge aus deinem Rucksack raurauszunehmen bevor sich dein Rucksack in glühende Kuhfladen verwandelt: Welche drei Dinge wären das? Der Rucksack ist zu dem Zeitpunkt natürlich außerhalb und weit weg vom Zelt.

          … Taschenlampe, Hut und Mayafeuerstäbe

  1. Das absolut beste/coolste an einem Lager ist?

          … Lagerfeuer

  1. Was sind deine positiven Eigenschaften?

          … Ich bin immer motiviert.

  1. Welche Frage jetzt kommt ist wohl klar: Welche zählen zu deinen negativen Eigenschaften? (und jeder hat welche ;-) )

          … ich bin ein Frühaufsteher und schon in der Früh motiviert.

  1. Welche ist für dich DIE Lagerspeise schlechthin?

          … Erdäpfel.

  1. Aja, wo wir schon beim Thema Essen sind: Magst du Vanilleeis??

          … ich bin eher der Heidelbeertyp.

  1. Dein Lieblingsfilm / -buch ist...

          … Jagd auf roter Oktober.

  1. Dein Lieblingslied (ein Pfadfinderlied ist auch möglich)?

          … so ziemlich alles von Hammerfall.

  1. Welches Zitat würdest du an andere weitergeben?

          … „Egal wie schlimm eine Sache ist, es gibt immer einen positiven Aspekt.“

  1. Deine Meinung zu diesem Steckbrief/Interview?

          … ur leiwand.

  1. Ah, ich hätte jetzt fast vergessen zu fragen welche Hobbys du hast? Wie konnte ich nur…

          … Pfadfinder, Lesen und … habe ich schon Pfadfinder gesagt?

  1. Zum Schluss: Was bedeuten für dich Pfadfinder in drei Worten?

          … eine Lebenseinstellung, eine Familie und eine Sache die verändert.