Punschstand 2017 – Resümee

Wir haben wieder – nun schon das dritte Mal in der Pfarre Maria Lourdes – zu unserem Punschstand am 16.12. eingeladen.
Ein Lichtermeer im Garten begrüßte unsere Gäste: Mitglieder unserer Nachbargruppen, u.a. 80er, 10/48er; sogar 17/47er haben – trotz Abhaltung eines eigenen Punschwochenendes – den Weg zu uns gefunden; auch unsere Altpfadfinder waren in großer Anzahl vertreten. Sie haben – so wie viele Eltern, Omas, Opas, Freunde – mitgeholfen, die für uns sehr wichtige Veranstaltung zu einem ganz besonderen Fest werden zu lassen.
Dieses Fest wurde erstmals auch von der Bastelrunde rund um Familie Hobel tatkräftig und sehr erfolgreich unterstützt. Auch dafür gibt es ein lautes und herzliches Danke.
Für unsere Gäste konnten wir wieder sehr gute Waffel in verschiedenen Geschmacksrichtungen, Toast und selbstgemachtes Brot mit selbstgemachte Aufstrichen – Danke Christian – anbieten. Ganz zu schweigen vom angebotenen Punsch, Glühwein und Kinderpunsch;
mit oder ohne Beeren, die ebenfalls zur guten Laune beigetragen haben. Weihnachtliche Musik von unserem DJ Gregor haben dem Fest eine zusätzliche besinnliche und adventliche Note verliehen.
Allen Besuchern und Mitwirkenden, die zum Gelingen dieses besonderen Fests beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön. Vom Reinerlös können wir wieder wichtiges Material für unsere Jugend kaufen.
Und natürlich gilt ab sofort: Wir freuen uns schon auf den Punschstand 2018!
Hier gehts zu den Bildern